Windows 8.1.Build 6.3.9369 (Windows Blue)

Nachdem das Windows 8 Update, Windows 8.1 bzw. Blue, offiziell durch Microsoft bekannt gegeben wurde, habe ich mich mal dran gesetzt, wieder im frühesten Stadium bei den Tests dabei zu sein. Windows 8 kenne ich seit der Alpha-Phase. Es geht hier nicht um eine Übersicht über Windows 8, sondern um die Unterschiede die das neue Update vorraussichtlich mit sich bringen wird.

Continue reading

Share
Posted in Microsoft, Windows 8 Test | Leave a comment

Organisation einer Druckerumgebung

Bei einer Vielzahl von Druckern auf einem Druckserver ist es für den Administrator und den Benutzer unter Umständen schwer, den richtigen Drucker in seiner Nähe zu finden. Sicherlich kann man versuchen, dies über das Standort-Feld in der Druckerbeschreibung zu regeln, aber die eigenen Erfahrungen zeigen, dass die Benutzer damit nicht wirklich zurecht kommen.

Einfacher wird es dagegen, wenn man die Organisationsstruktur in einer Ordnerstruktur abbilden kann. Administratoren und Benutzer können sich so schnell “durchhangeln” und finden schnell den Drucker, den sie benötigen.

Ordnerstruktur

Eine rekursive Ordnerstruktur unterstützt steadyPRINT seit Version 4.0.

www.steadyprint.com

 

Share
Posted in steadyPRINT | Leave a comment

Installation von Druckertreibern mit Admin-Rechten durch den Benutzer

Kennen Sie diese Meldungen, die auftreten, wenn ein “normaler” Benutzer sich einen Netzwerkdrucker verbinden möchte?

 

Das Problem ist, dass manche Druckertreiber nur mit Administrator-Rechten installiert werden können. Dies ist allerdings von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich und tritt meist bei herstellereigenen Treibern auf.

Diese Meldungen gehören mir steadyPRINT der Vergangenheit an, denn dort wird jeder Druckertreiber über den steadyPRINT Service auf der Workstation (und wenn man möchte, auch auf Terminalservern) mit administrativen Rechten installiert. Selbstverständlich können Sie diese Option in den steadyPRINT-Einstellungen, getrennt für Workstations und Terminalserver, auch deaktivieren.

 

Share
Posted in steadyPRINT | Leave a comment

Standortabhängige Standarddrucker setzen

Eines der neuen Features in der kommenden steadyPRINT-Version (Projekt Greengage – Release August 2012) wird das standortabhängige Zuweisen von Druckerverbindungen anhand von IP-Bereichen sein (wir berichten später noch genau über dieses Feature). In diesem Zuge wird es auch möglich sein, für ein Objekt (Benutzer, Gruppe oder Computer) mehrere Standarddrucker zu setzen. Im Zusammenhang mit den bereits vorhandenen Features ist es damit u.a. auch möglich, einen unterschiedlichen Standarddrucker für Terminalserver und Workstations zu setzen.

Continue reading

Share
Posted in steadyPRINT | Leave a comment

Drucker-Ausfallsichheit für SAP und andere Systeme

Ausfallsicherheit für Windows-Drucker bietet steadyPRINT seit der ersten Version. Problematisch wird es bisher aber bei verschiedenen ERP- oder anderen Systemen. Diese behandeln ihre Drucker leider oft fernab von einem Windows-Standard. So gibt es z.B. ERP-Systeme, welche für jeden Drucker eine eigene Batch-Datei auf jedem Rechner benötigen, in denen der Druckserver und der Drucker aufgeführt werden. Aber auch SAP bringt unter Umständen eine eigene Druckerlogik mit sich. Bei einem Ausfall des Windows-Druckservers und der steadyPRINT-Funktionalität ein Problem.

Damit aber auch diese Systeme in Zukunft vor einem Druckserverausfall geschützt sind, bietet steadyPRINT ab der nächsten Version (Projekt Greengage – Release August 2012) zusätzlich die Möglichkeit, beim Ausfall des Druckservers ein Script ausführen zu lassen. Neben der üblichen Windows-Drucker-Ausfallsicherheit bietet es damit eine flexible Möglichkeit, auch proprietäre Systeme und deren Drucker unterstützen zu können.

Bleiben Sie aktuell und schauen Sie unter www.steadyprint.com.

 

Share
Posted in steadyPRINT | Leave a comment

Das liebe Drucken…. oder: Wo ist mein Druck geblieben???

Die komplexe Welt des Druckens im Unternehmen hat mich schon etliche Wutanfälle gekostet. Wir gehen hier wieder von einem DAU aus. Für alle, denen der Begriff nichts sagt: Dümmster anzunehmender User. Und ja, liebe Männer, ich bin eine Frau aber ich bin mir sicher: Unter euch gibt es auch genug User, die null Ahnung davon haben, wie man(n) sich auf der Arbeit die Drucker selbst zuweist bzw. auch selbst administriert.

Continue reading

Share
Posted in Uncategorized | Leave a comment

Citrix Delivery Services Console und localhost discovery

Vor kurzem hatte ich bei einem Kunden ein seltsames Verhalten der Delivery Services Console (seit XA6.5 heißt diese Citrix AppCenter):

Sobald man die Delivery Services Console so konfiguriert hatte, dass über “localhost” eine Discovery ausgeführt wird, Continue reading

Share
Posted in Citrix | Leave a comment

iPhone 4s: Die Frauenwelt ist überfordert… Oder doch nicht?

Wer mit dem Trend der Zeit gehen will, für den ist ein Smartphone heute unumgänglich. Nun ja, es musste dann das neue iPhone 4s sein. Siri ahoi! ;-)

Das erste Manko für eine Frau: Wir wollen bitte schön zwischen aktuellen Trendfarben und Zusatzoptionen wählen können – ob mit Strass-Steinchen oder ohne, ob mit Plüschrand oder ohne! Unser Handy soll ja auch optisch was her machen und individuell zu gestalten sein. Das ist bei Apple leider nicht der Fall. Dickes Minus!!!

Continue reading

Share
Posted in iPad/iPhone | Leave a comment

What do Android and Windows® 95 have in common? (part 1)

Android logo
Read about why Android is a great operating system and what lessons have not been learned by its creators from Windows® 95. A discussion from a developer’s perspective.

Continue reading

Share
Posted in Uncategorized | Tagged , , , , , | Leave a comment

Spracherkennung Siri am iPhone 4S – Braucht man das?

Als bekennender Apple-Jünger brauchte ich auch ein iPhone 4S und das hauptsächlich wegen der Spracherkennung. Nach knapp zwei Monaten möchte ich über meine Erfahrungen berichten.

Das Wichtigste vorab:
Siri braucht man NICHT, wenn man nur im Büro oder zuhause sitzt. Ist man allerdings viel im Auto unterwegs und möchte man während der Fahrt ein paar Dinge erledigen, dann macht es durchaus Sinn und Spass. Für den alltäglichen Gebrauch ist Siri mehr oder weniger nutzlos.

Continue reading

Share
Posted in iPad/iPhone | Leave a comment